GTÜ-Bauüberwachung

Baubegleitende Qualitätsüberwachung (BQÜ)

Bauen ist Vorsorge fürs Leben - doch der Traum vom eigenen Haus kann schnell zum Albtraum werden.
Nach aktuellen Erhebungen weist im Durchschnitt jedes neugebaute Ein-/Zweifamilienhaus bis zu 20 - teilweise gravierende - Mängel auf. Bei der Errichtung von Werkstatt- oder Bürogebäuden zeigt die Einsichtnahme in Abnahmeprotokolle ein noch erheblich negativeres Bild.

Nicht fachgerecht ausgeführte Abdichtungen und Wärmedämmungen führen zu Durchfeuchtungen und können beispielweise Krankheit erregenden Schimmelbefall hervorrufen. Dadurch wird die Nutzung eines Gebäudes erheblich eingeschränkt oder - das kommt in der Praxis leider nicht selten vor - völlig unmöglich und somit zum Sanierungsfall.
Die Behebung von Baumängeln verursacht hohe Kosten und einen erheblichen Zeitaufwand, der den geplanten Einzugstermin ins Ungewisse verschiebt. Die Folge sind nicht kalkulierbare finanzielle Belastungen der Bauherren, die in Extremfällen zum Ruin führen können.
Durch frühzeitiges Einschalten der GTÜ-Bauexperten (ö. b. u. v. Sachverständige) werden solche Albträume vermieden.

Unter dem Dach der Gesellschaft für Technische Überwachung mbH agiere ich für Sie als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger auf den verschiedenen Fachgebieten des Bauens. Als GTÜ-Bauexperte berate ich Bauherren, Planer und Ausführende schon in der Planungsphase und lege so den Grundstein zu einer möglichst mängelfreien Bau-Ausführung.  Gemeinsam mit Ihnen kontrolliere ich die laufende Bauausführung, zeige ich abzeichnende Fehlleistungen auf und ermögliche dadurch die Vermeidung von Mängeln. Abschließend dokumentiere ich die erreichte Ausführungsqualität mit dem GTÜ-Zertifikat.

» zu den BQÜ-Referenzen

Mit dem GTÜ-Zertifikat erhält der Bauherr eine Berufshaftpflicht-Versicherung, da der GTÜ-Bauexperte werkvertraglich und nachrangig für das errichtete Gebäude mithaftet. Der Auftraggeber für eine GTÜ-Baubegleitung erhält somit zur Gewährleistung der Planer und Bauausführenden eine weitere Sicherheit und wird von Gewährleistungsschäden auch finanziell abgesichert.

GTÜ-Baubegleitung

  • freistehende Eigenheime, Doppelhaushälften und Reihenhäuser bis 200 m² Wohnfläche
  • Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäusern (Neubau/Sanierung) nach individueller Vereinbarung
  • private Straßenbaumaßnahmen (Erschließungsstraßen) nach individueller Vereinbarung
Die GTÜ-Baubegleitung als werkvertragliche Leistung muss im Allgemeinen aus einem Mindest-Kontrollpaket bestehen. Zusätzlich können sinnvolle, ergänzende Prüfungen vereinbart werden.